Geschichte

 

Das Weingut Hahn liegt im südlichen Teil des Weinviertels, in der Marktgemeinde Hohenruppersdorf.
Gegründet wurde es im Jahr 1683 und seit 1995 wird es von Paul Hahn Jr. geführt. Traditionsgemäß angebaut werden die Sorten Grüner Veltliner, Welschriesling, Riesling, Muskateller, Zweigelt, Merlot und Blauburger. Seit einigen Jahren sind auch die Sorten Weißburgunder (Pinot Blanc) und Cabernet Sauvignon angebaut.

Das stete Bemühen um höchste Qualität unter Wahrung der sortentypischen Eigenschaften wurde bereits sechs Mal mit der Salon-Auszeichnung belohnt.

Um die steigende Nachfrage zufriedener Kunden decken zu können, wurde das Weingut in den letzten Jahren behutsam auf 18 Hektar Anbaufläche erweitert.

weinbild8